Sebastian Vettel zum vierten Mal Weltmeister

29
Oktober
2013

Tags: , , ,

Sportart: News / Sonstiger Sport

Vettel am Ziel

Sebastian Vettel dominiert beim Großen Preis von Indien das Rennen und krönt sich somit zum vierten Mal in Folge zum Formel-1-Weltmeister. Für Alonso war es ein rabenschwarzer Tag und Vettels Teamkollege Webber fiel aufgrund eines Getriebeschadens aus. Ebenfalls Grund zum Feiern hat Nico Rosberg auf Platz zwei, Grosjean wurde dritter Sieger.

Sebastian Vettel wird einige Rekorde von Legende Schumacher abgreifen können

Michael Schumacher hat in seiner Karriere 7 Weltmeistertitel gewonnen. Nach diesem Rekord in der Formel 1 steht Vettel jetzt schon bei seinem vierten WM-Sieg und das Ausnahmetalent hat noch viele Jahre vor sich. So darf damit gerechnet werden, dass Sebastian Vettel einige Rekorde von Formel-1-Legende Schumacher abgreifen kann, es bleibt also spannend. Die Rekorde von Michael Schumacher galten auch unter Insidern als eigentlich für die Ewigkeit aufgestellt. Doch die Chance, dass Vettel in Zukunft diese Rekorde bricht, sind vorhanden. Das behauptete in Indien jedenfalls nicht irgendwer, sondern Ex-Weltmeister Niki Lauda.

Sebastian Vettel dominiert durch Intelligenz, Siegeswille und Talent

Vettel hat jetzt 4 Weltmeistertitel, 43 Poles und 36 Rennsiege verbucht er ebenfalls auf dem Gewinnerkonto und das mit gerade einmal 26 Jahren. Im gleichen Alter hatte Michael Schumacher erst 2 Titel, 10 Poles und 19 Grand-Prix-Siege gesammelt. Es ist also davon auszugehen, dass Sebastian Vettel seine besten Jahre als Formel-1-Pilot erst noch vor sich hat. Schumachers Level hat Vettel jedenfalls längst erreicht, er gilt schon jetzt als Jahrhundertpilot.